Akkuschrauber sind aus dem Handwerkeralltag nicht mehr wegzudenken

Zeige das Dir dieser Beitrag gefällt:

Ein Universaltalent, der Metabo Akkuschrauber
Ursprünglich wurde das Unternehmen, das unter anderem auch die Metabo Akkuschrauber produziert, 1924 gegründet. 1929 dann nannte sich das Unternehmen in Metabowerke um. Der Name Metabo stammt dabei von dem Begriff Metallbohrdreher ab. Mit diesem Begriff wurden die Vorläufer der Metabo Bohrmaschinen und Metabo Akkuschrauber bezeichnet. Das Unternehmen, das die Metabo Akkubohrschrauber produziert, wartet mit ständig neuer und innovativer Technik auf. Mehr als 500 Patente und Gebrauchsmuster nennt das Unternehmen aus Baden Württemberg, genauer aus Nürtingen sein Eigen. Die Metabo Akkuschrauber sind nur eines dieser vielen Werkzeuge. Sie überzeugen durch gut bemessene Akkukapazität, bequemes Handling und optimale Bauform. Unter anderem stellte Metabo im Jahr 1952 das erste Schnellspann Bohrfutter und 1957 dann die erste Schlagbohrmaschine der Welt vor. Diese Geräte legten dann auch die Grundsteine zur späteren Entwicklung der Metabo Akkuschrauber.

Die Ergonomie der Metabo Akkuschrauber lässt kaum Wünsche offen
Gerade bei den zumeist ein wenig unhandlichen Akkuschraubern wird besonderer Wert auf Ergonomie und Handhabung gelegt. Dies ist bei der Konzeption der Metabo Akkuschrauber in besonderem Maße gelungen. Die Griffposition, in der der Metabo Akkuschrauber gehalten werden kann, wurde so gewählt, das sich die Maschine dank der guten Gewichtsverteilung ideal in ihrem Schwerpunkt einpendelt. Schalter und Umschalter sind so angebracht, dass sie ohne ein Umgreifen optimal erreicht werden können. Dies ist zum Beispiel ein Zeichen dafür, das Metabo Akkuschrauber konsequent nach ergonomischen Erkenntnissen weiterentwickelt werden. Das Produktportfolio der verfügbaren Metabo Akkuschrauber umfasst vom kleinen Akkuschrauber mit 4,8 Volt Akku bis hin zu den Profigeräten, die auch über eine Schlagbohrfunktion verfügen oder mit einem 18 Volt Akku ausgestattet sind eine Vielzahl an Geräten.

Metabo Akkuschrauber in Ausführungen für Hobby- oder Profihandwerker
Die beliebten Metabo Akkuschrauber stehen in vielen unterschiedlichen Leistungsklassen und Ausführungen zur Verfügung. So werden kleine und besonders handliche Geräte für privat Haushalte, zudem aber auch Geräte die durch besonders hohe Leistung auffallen für den Profi Einsatz angeboten. Welches Gerät in einzelnen für den jeweiligen Kunden geeignet ist, lässt dich durch die Übersicht über die Metabo Akkuschrauber oder eine eingehende Beratung herausfinden. Viele Geräte der Metabo Akkuschrauber sind mit einer Variospeed Elektronik, besonders stabilem Schnellspannbohrfutter und robusten Li-Ion Akkus ausgerüstet. Die Ladegeräte verfügen zum Teil über die AIR COOLED Technologie.

Metabo Akkuschrauber große Auswahl, große Leistung


Die Metabo Akkuschrauber der PowerMaxx Serie sind eher als Geräte anzusehen, die im Haushalt zum Einsatz kommen können. Hingegen finden die BS Akkuschrauber sowohl im Privaten- wie auch Profibereich ihre Verwendung. Mit Akkuleistungen zwischen 12 Volt und 18 Volt bieten sie Leistungen, die fast schon mit kabelgebundenen Geräten zu vergleichen sind. Gerade die Metabo Akkuschrauber der Typen BS 14,4 in unterschiedlichen Ausführungen zählen zu den beliebtesten Geräten unter der Auswahl der Metabo Akkuschrauber. Als Beispiel sei der Metabo Akkuschrauber BS 14.4 LT Impuls Compact zu nennen. Dieses Gerät verfügt über ein 14 fach einstellbares Drehmoment, ein stabiles Schnellspannbohrfutter sowie eine Variospeed Elektronik. Das integrierte Arbeitslicht und der einhändig bedienbare Gangumschalter machen diesen Metabo Akkuschrauber zu einem Universaltalent im täglichen Einsatz. Ein besonders leistungsstarkes Modell ist der Metabo BS 18 LTX Impuls Akkuschrauber. Das Futur Plus Schnellspannbohrfutter mit Metallhülse, der Zusatzhandgriff und der Spannring mit dem Bit Depot, sowie die Spannung von 18 Volt mit der das Gerät betrieben werden muss, machen ihn zu einem Metabo Akkuschrauber der Profiklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.