Für Schmuckwerbung macht sich Kate Moss nackig

Zeige das Dir dieser Beitrag gefällt:
Kate Moss in jungen Jahren

Kate Moss in jungen Jahren


In einer Werbekampagne für den Schmuck des Juweliers David Yurmann zog Kate Moss jetzt blank. In einem der Fotos, für die Schmuck Kollektion, ist sie nur mit einer dicken Goldkette um den Hals und einem breiten Goldarmband am Handgelenk nackt im Sand zu sehen. Eine weitere Aufnahme zeigt sie nackt im Meer, nur das Wasser und eine dicke Goldkette umschmeicheln ihren Körper. Die Fotos für diese Werbekampagne wurden von dem bekannten Fotografen Peter Lindbergh geschossen. Kate Moss ist mit den Fotos sehr zufrieden. In einem Interview teilte sie mit, sie habe zwar ein wenig mehr weibliche Rundungen als zu Beginn ihrer Karriere, jedoch fühle sie sich wohl damit.


Des weiteren äußerte sie, dass sie sich glücklich fühle, wenn man sie fotografiert, sich aber weniger glücklich fühle wenn man sie in den Celebrity Status dränge, den allerdings der Modeljob mit sich bringe. Während der Arbeit mit dem Fotografen fühle sie sich wie eine Muse, aber das bin nicht wirklich ich. Das ist doch nur der Charakter, den ich für den Fotografen darstelle. Ich weiß auch nicht wirklich, warum diese Leute immer so an mir interessiert sind. Weiterhin meinte sie, auch wenn es kitschig klingt, wenn du im Inneren schön bist, wird sich das auch nach außen widerspiegeln. Scheinbar ist sie sich ihrer sexy Wirkung nicht bewusst.


__________________________________________________________WERBUNG_______________




___________________________________________________________________________________________


Für Kate Moss ist es nichts Neues sich nackt zu präsentieren. Sie kommt mit ihrem Körper klar und findet ihre Figur gut. Dieses zeigt sie in dem Shooting zur Werbekampagne für den Juwelier David Yumann. Kate Moss meinte vor kurzen in einem Interview sogar, das sie als sie ihre Modell Karriere begann sich eher als zu dünn empfand. Deshalb komme sie jetzt, mit dem etwas kurvenreicheren Körper auch sehr gut zurecht. Allerdings sei sie nie magersüchtig gewesen. Auch knöchern und dürr habe sie nie gewirkt. Erst jetzt habe sie ihre wirkliche Gestalt angenommen. Viele Menschen sehen sie nicht als natürliche Schönheit. Aber auch das sei für sie kein wirkliches Problem. Kurz zusammengefasst lässt sich sagen, die 36 jährige Engländerin fühlt sich wohler als jemals zuvor. Wer dieses nicht glaubt, sollte sich von den sexy Fotos von Kate Moss überzeugen lassen. Sex sells ist ja allerseits bekannt, aber er kann auch Nebenwirkungen haben :-).

via dailymail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.