Traum vom Billig Busen geplatzt – Schweinfurterin enttäuscht

Hamburger Flagge (Wiki Commons)

Hamburger Flagge (Wiki Commons)


Nachdem ihr Lebensgefährte in einem Rückwärtsauktionshaus die Busen Operation für nur 2,57 Euro ersteigert hatte, zerplatzte der Traum recht schnell. Die Ärztekammer in Hamburg machte dem Ganzen recht schnell einen Strich durch die Rechnung. Es wurde Einspruch gegen die geplante OP und das Versteigern einer Schönheitsoperation erhoben. Eine Sprecherin ließ verlauten, dass Schönheitsoperationen nicht preislich versteigert werden dürfen. Hierbei sei das Ergebnis vom Zufall abhängig und das ist nicht zulässig. Weiterlesen…

Helmstedt: Mann griff Kleinkind mit Messer an

Polizei - deutsche Polizei

Polizei - deutsche Polizei


Bereits am Donnerstagabend verletzte ein tatverdächtiger 23 jähriger Mann mit einem Messer die Tochter seiner 24 jährigen Ex-Freundin. Die Dreijährige erlitt nach dem Angriff mit zwei Messern eine leichte Verletzung. Schon wenig später wurde der Mann von der Polizei festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig erwirkte beim Amtsgericht Helmstedt einen Haftbefehl gegen den 23 jährigen Mann, der als mutmaßlicher Täter festgenommen wurde. Nach Ermittlungen soll der 23 jährige gewaltsam durch die Terrassentür in die Wohnung der Ex-Freundin eingedrungen sein. Zunächst soll er seine Ex-Freundin geschlagen haben, die hierdurch leichte Kopfverletzungen erlitt. Weiterlesen…

Barack Obama befürwortet Plan zum Bau einer Moschee nahe Ground Zero

Präsident Obama waehrend eines Ramadan Dinners (J. Scott Applewhite / Associated Press)

Präsident Obama waehrend eines Ramadan Dinners (J. Scott Applewhite / Associated Press)


Während einem Ramadan Dinners im weißen Haus äußerte sich der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, zum Bau einer Moschee in der Nähe des Ground Zero. Nahe der Stelle, an der Terroristen am 11. September 2001 die Flugzeuge in das World Trade Center flogen, soll eine Moschee gebaut werden. Präsident Obama bezog zu diesem Plan eine klare Stellung. Er ist der Meinung, dass man Politik und Religion klar trennen sollte. Seine Aussage, dass Muslime das gleiche Recht haben ihre Religion auszuüben, wie alle anderen Religionen in Amerika, stellt seine Position klar dar. Hierzu gehöre auch das Recht auf den Bau einer Kultstätte und eines Gemeindezentrums auf einem Privatgrundstück in Lower Manhattan. Diese müsse nur den örtlichen Gesetzen und Verordnungen entsprechen. Angehörige der Opfer des Anschlags am 11.September 2001, sowie prominente Politiker haben sich gegen den Bau ausgesprochen. Weiterlesen…

Neuer Busen dank Hammerdeal nur 2,57 Euro

Hammerdeal Logo

Hammerdeal Logo

Eine Schweinfurterin konnte ihr Glück kaum fassen. Für nur 2,57 Euro ersteigerte sie bei Hammerdeal.de ihren neuen Busen. Dies ist kein Witz. Bei der Rückwärtsauktion werden Gebote auf eine Dienstleistung oder ein Produkt abgegeben. Der niedrigste Bieter, der ein alleinstehendes Gebot abgibt, bekommt dann den Zuschlag. Je Gebot wird ein Obulus von 0,50 Euro fällig. Das unterscheidet die sogenannte Rückwärtsauktion von anderen Auktionen. Nun kann die Dame schon in der nächsten Woche ihre Reise nach Hamburg antreten, um die gewünschte Brust-OP durchführen zu lassen. Weiterlesen…

Werden Smartphone und Handy die Ersatzspielekonsolen

iPhone (Wiki Commons)

iPhone (Wiki Commons)

Nachdem die Umsätze für Spielekonsolen in 2010 bis jetzt um 25% und die Menge der verkauften Spiele um 19 Prozent eingebrochen sind, stürzen sich die Entwickler auf ein neues Medium. Smartphones und Handys werden von den Spieleentwicklern für die Games wie Need for Speed und Doom oder Quake entdeckt. Diese Games könnten bald auf den Smartphones gespielt werden. Vorbei die Zeiten in denen Handys mit Tetris oder Golf bestückt waren. Demnächst werden sich wohl mehr und mehr der Spiele, die zuvor für die bekannten Game Konsolen wie Nintendo Wii, Xbox 360 oder Playstation gedacht waren, auf den Handys und Smartphones wiederfinden. Bereits jetzt sind die Ersten 3D Games für dieses Medium angedacht. Weiterlesen…

Das Fujin Solarbike, aufladen und gasgeben

Fujin Solarbike - Reichweite bis zu 220 Km

Fujin Solarbike - Reichweite bis zu 220 Km

Das Solarbike Fujin kann bei Bedarf per Solarzelle aufgeladen werden. Der verbaute Lithium Ionen Akku erlaubt eine Reichweite von in etwa 220 Kilometern. Trotz Elektroantrieb erreicht das Fujin Solarbike eine Geschwindigkeit von 72 km/h. Sollte die Sonne einmal nicht scheinen, kann man das Solarbike direkt an der heimischen Steckdose aufladen. Eine Ladung kostet dabei unter 10 Cent. Beim Betrieb über die Solarzelle ist die Ladung dementsprechend kostenfrei. Das Gewicht des Fujin Solarbikes wird vom japanischen Hersteller Hama Zero mit gerade einmal 42 Kilogramm angegeben. Somit wäre der Fujin eine bequeme Lösung für den Weg zur Arbeit oder für kleine Shopping Touren. Das Solarpanel, das für die Ladung des Lithium Ionen Akkus sorgt, ist in einem kleinen Kasten auf dem Gepäckträger untergebracht. Weiterlesen…

82.000 Zuschauer gestalteten das Wacken Open Air nahezu friedlich

W.O.A. Plakat 2010 (www.wacken.com)

W.O.A. Plakat 2010 (www.wacken.com)

Das Wacken Open Air, auch als W.O.A bekannt, lieferte wieder einmal einen Beweis für das friedliche Miteinander der begeisterten Heavy Metal Fans. Rund 82.000 Zuschauer fanden sich am Wochenende in Wacken in Schleswig-Holstein ein, um gemeinsam ihren Lieblingsbands zuzuhören. In diesem Jahr waren es Alice Cooper, Fear Factory, U.D.O. sowie Iron Maiden und Mötley Crüe, um nur einige der mehr als einhundert Metalbands zu nennen, die die Fans in ihren Bann schlugen. Harry Carstensen als Schleswig-Holsteins Ministerpräsident sprach voller Stolz davon, dass die Organisatoren es wieder einmal geschafft haben, den 82.000 Zuschauern, zu denen unter anderem 25.000 ausländische Besucher gehörten, friedliche und unvergessliche Tage bereitet zu haben. Weiterlesen…

Ab sofort fördert die Kfw wieder Brennwerttechnik und solare Warmwasserbereitung

Heizung zum Sanieren

Heizung zum Sanieren


Nachdem die Haushaltssperren für Fördermittel wieder aufgehoben sind, stehen neue Mittel für die Förderung von Brennwerttechnik und Warmwasserbereitung zur Verfügung. Dieses verleitet viele Hausbesitzer sicherlich zu Luftsprüngen. Denn hierdurch haben Hausbesitzer die Möglichkeit, den Staat an ihren Investitionen in klimaschonenende Heiztechnologie mit einzubeziehen. Das Marktanreizprogramm zur Nutzung der erneuerbarer Energien im Wärmemarkt, kurz MAP genannt, bezuschusst unter anderem Heizungsmodernisierungen, bei denen Solarwärmeanlagen eingebunden sind und die gleichzeitige Umrüstung auf Brennwertgeräte gegeben ist. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ist zuständig für die Förderanträge. Allerdings werden nach einer Anpassung der Förderrichtlinie des MAP, nur noch Solaranlagen gefördert, die gleichzeitig auch zur Heizungsunterstützung eingebunden werden.


Weiterlesen…

LTE Ausbau durch Vodafone soll Ende September 2010 starten

LTE Vodafone Netzausbau

LTE Vodafone Netzausbau


Vodafone will mit dem Ausbau des neuen LTE Netzes bereits im September 2010 beginnen. Das Unternehmen beabsichtigt, bis zum Jahr 2013 das neue LTE-Netz flächendeckend anzubieten. Schon im kommenden Jahr sollen die ersten 1500 Mobilfunkstationen mit der LTE-Technik bestückt sein. Die Zahl wären in etwa 10 bis 15 Prozent der Basisstationen dir durch Vodafone betrieben werden. Bereits im Juli diesen Jahres hatte der Chef des Vodafone Unternehmens, Fritz Joussen den Beginn des LTE Netzausbaus durch Vodafone angekündigt. Der Ausbau des Netzes in Hinsicht auf die neue LTE-Technik soll von Ericsson und Huawei ausgeführt werden. Laut Vodafone sollen LTE Kunden von Beginn an mit einer Bandbreite von 3 Mbit/s versorgt werden können. Weiterlesen…

Keiner redet mehr von der Schweinegrippe

Bereits seit dem Sommer 2009 lehrte die Schweinegrippe Europa das fürchten. Quer durch alle europäischen Länder traten immer wieder Todesfälle auf, die auf die Schweinegrippe zu schieben waren. Menschen versuchten sich, durch besondere Vorsichtsmaßnahmen, vor einer Ansteckung zu schützen. Ein Mittel dazu war das tragen eines Mundschutzes. Ein weiteres Mittel bestand darin große Menschenansammlungen zu meiden. Denn der Virus, der die Schweinegrippe überträgt, wird durch eine Tröpfchen Infektion weitergegeben. Bei den bisher aufgetreten Todesopfern sind zumeist vorerkrankte, ältere oder ganz junge Menschen zu beklagen. Weiterlesen…